Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Fragen an die Gemeinde? post@frauenkirchen.bgld.gv.at +43 2172 23000
Fragen an den Tourismusverband? tourismus@frauenkirchen.at

Frauenkirchen

Melde amt

Allgemeine Informationen

- Wer in einer Wohnung in Österreich Unterkunft nimmt, ist verpflichtet, sich bei der zuständigen Meldebehörde anzumelden.

- Wenn ein neuer Hauptwohnsitz angemeldet wird, kann die für den neuen Hauptwohnsitz zuständige Behörde gleichzeitig mit der Anmeldung des neuen die Abmeldung bzw. Ummeldung, des alten Wohnsitzes durchführen.

- Die Wohnsitzanmeldung eines Neugeborenen kann gleichzeitig mit der Anzeige der Geburt beim Standesamt erfolgen, wenn vorher (in der Regel in der Krankenanstalt) ein Meldezettel-Formular ausgefüllt wird. In diesem Fall ist keine Anmeldung bei der Meldebehörde der Heimatgemeinde nötig.

- Im Inland erfolgte Änderungen des Namens, des Familienstandes, des Geschlechts oder der Staatsbürgerschaft werden direkt von den Personenstandsbehörden oder Staatsbürgerschafts-Evidenzstellen in das Zentrale Melderegister eingetragen.

- Die An- bzw. Abmeldung ist durchgeführt, sobald der Meldebehörde ein ausgefüllter Meldezettel vorliegt und die Identität nachgewiesen wurde. Es fallen keine Gebühren an.

Rechtsgrundlagen: §§ 2, 4, 4a, 7, 12 und 22 Meldegesetz.


DOWNLOAD: Meldezettel.pdf

Meldebestätigung

Bei einer Anmeldung oder Ummeldung bekommt jeder Meldepflichtige kostenfrei eine Meldebestätigung aus dem Zentralen Melderegister. Falls diese Meldebestätigung abhandenkommen sollte können Sie für sich selbst oder für eine Person, für die Sie meldepflichtig sind (z.B. Minderjährige), eine Meldebestätigung über die aufrechte Anmeldung beantragen. Die neuerliche Austellung einer Meldebestätigung ist allerdings kostenpflichtig.

Kosten

Für den Antrag:

  • mündlich: gebührenfrei
  • schriftlich: 14,30 Euro

Für die Ausstellung einer Meldebestätigung:

  • Bundesgebühr: 14,30 Euro
  • Bundesverwaltungsabgabe: 2,10 Euro für eine Meldebestätigung aus dem örtlichen Melderegister, 3,00 Euro für eine Meldebestätigung aus dem ZMR

 

Wetter

Kontakt

Stadtgemeinde und Tourismusverband Frauenkirchen
Amtshausgasse 5,
7132 Frauenkirchen

+43 2172 23000

Lage & Anreise

Copyright © Stadtgemeinde und Tourismusverband Frauenkirchen