Zu jeder Jahrszeit (ver)führen Sie unsere Strecken zu den besondersten Plätzen im Seewinkel und in die von den Einheimischen "Hoad" genannte Heide im Westen davon. So zum Beispiel von Podersdorf entlang des Ufers des Neusiedlersees zur "Hölle", von Illmitz zu den weißen Eseln oder von Apetlon oder der VILA VITA zum tiefsten vermessenen Punkt Österreichs. Oder von Mönchhof zu den Windrädern, von Frauenkirchen über den
Thermenlauf zur St. Martins Therme und weiter über den Zicksee bei St. Andrä zum
berühmten Vogelschutzgebiet Lange Lacke.

Wir laden Sie ein ... Laufen / Walking / Wandern ... unter dem weiten Horizont von Frauenkirchen.