Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.


Pilgern im Burgenland

Pilgergruppen in der Basilika

Die Franziskaner freuen sich über Ihr Interesse an diesem wunderschönen und barocken Marienheiligtum. Gerne wird für Gruppen eine Wallfahrermesse oder eine Andacht organisiert und anschließend auf Wunsch durch die Basilika geführt. 

Wir verlangen keinen Eintritt für die Führungen, erwarten uns aber Spenden für die Erhaltung der Basilika. Als Richtwert gilt: Mindestspende von € 3-4.- pro Person. Die Mindestdauer einer Führung beträgt 30 Minuten.

Aus organisatiorischen Gründen dürfen wir Sie darum bitten Ihre Wallfahrergruppe hier anzumelden.

Sie sind noch auf der Suche nach einem Restaurant für Sie und Ihre Gruppe? Hier werden Sie fündig. Gerne werden auch Menüs für Gruppen angeboten (Voranmeldung erforderlich). Unsere Wirte freuen sich darauf Sie kulinarisch verwöhnen zu dürfen.

Jakobsweg Burgenland

Nach einem Start im rund 16 Kilometer entfernten Pamhagen, erreicht man Frauenkirchen, genauer gesagt die Basilika "Maria auf der Heide". Der Jakobsweg Burgenland ist 60 Kilometer lang und führt durch die Orte Halbturn, Mönchhof, Gols, weiter nach Weiden am See und zu guter Letzt über Neusiedl am See bis nach Maria Ellend, wo der Jakobsweg Burgenland in den Jakobsweg Niederösterreich übergeht. 

Erleben Sie entlang der leicht zu pilgernden Strecke die einzigartige pannonische Landschaft und entdecken Sie urige Kellergassen, historische Gebäude und sehenswerte Denkmäler und Kirchen. 

 

Eine detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier.

 

Marienweg "maria-ut05"

 

Der Marienweg führt von Frauenkirchen bis nach Mariazell. Er kann in zwei Varianten gegangen werden: entweder durch den sehenswerten ungarischen Teil des Nationalparks oder am Begleitweg entlang der Bundesstraße. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, der Weg ist sowohl auf ungarischem als auch auf burgenländischem Gebiet mit dem Zeichen "maria-ut" beschildert. Die gesamte Pilgerstrecke ist ca. 180-185 Kilometer lang.

Pilgerstempel (Burgenländischer Jakobsweg und Marienweg mariaut05) sind in der Pfarrkanzlei aufgelegt.

Pilgerwege nach Frauenkirchen

Historische Pilgerwege aus Ungarn und der Slowakei:

Altenburger Weg – Pilgerweg aus dem Gebiet des jetzigen Mosonmagyarovar

Zanegger Weg – Pilgerweg aus dem jetzigen Mosonszolnok kommend

Raaber Weg – Pilgerweg über Janossomorja aus Györ kommend

Ödenburger Wege – aus dem jetzigen Sopron kommend führten diese Wege teilweise auch durch den ausgetrockneten Neusiedler See. In den über Pamhagen geführten Weg mündeten auch die aus den Gegenden um Papa, Komorn, Esztergom kommenden Pilgerwege

Pressburger Wege – aus dem Gebiet der heutigen Slowakei (Bratislava, Tyrnau, Stupova usw.) führten einige Wege nach Frauenkirchen – teilweise über Parndorf, über Gattendorf oder über Halbturn

Wetter

Kontakt

Stadtgemeinde und Tourismusverband Frauenkirchen
Amtshausgasse 5,
7132 Frauenkirchen

+43 2172 23000

Lage & Anreise

Copyright © Stadtgemeinde und Tourismusverband Frauenkirchen
Diese Website setzt anonymisierte Cookies ein, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Sie können sich jederzeit auf dieser Seite austragen: Datenschutz
Ich stimme zu. Benachrichtigung schließen.